• 1-Neu-P-NC-Maschinen.jpg
  • 2-Ausstellung.jpg
  • 3-Funkenflug.jpg
  • 4-Neu-P-NC-Maschinen.jpg
  • 5-Futtergruen.jpg
  • 6-x5bearb.JPG

Über uns

Die Werkzeugmaschinenfabrik AVIA AG in Warschau wurde im Jahre 1902 gegründet und zählt heute zu den traditionsreichsten polnischen Industrieunternehmen. Im Laufe der letzten 50 Jahre hat sich AVIA dank ihrer hohen Qualitätsansprüche sowie einem perfekten Qualitätsmanagement zu einem der erfolgreichsten europäischen Hersteller von hochpräzisen Werkzeugmaschinen entwickelt.

Im September 2003 wurde die FOP-AVIA Deutschland Werkzeugmaschinen GmbH gegründet, um den Vertrieb und die Ersatzteilversorgung der ausgelieferten Maschinen in Deutschland zu übernehmen. Von unserem Firmensitz in Bochum aus, an dem sich die Ausstellung sowie unser Maschinen- und Ersatzteillager befinden, betreuen wir deutschlandweit alle Händler und Endkunden.

Unsere Produktpalette beginnt bei konventionellen und CNC-gesteuerten Werkzeugfräsmaschinen, reicht über 3-Achsen Bearbeitungszentren und hochkomplexen 5-Achsen Bearbeitungszentren mit Schwenkkopf und Drehtischen bis hin zu CNC-gesteuerten Schrägbettdrehmaschinen. In allen Maschinentypen werden hochwertige Bauteile europäischer Hersteller verarbeitet. Sämtliche Kugelrollspindeln und Maschinenverkleidungen stammen aus der eigenen Fertigung in Warschau.

Seit Gründung der Firma im Jahre 1902 konnten in Deutschland über 4.000 Maschinen verkauft werden, wobei für einen großen Teil der Maschinen auch heute noch Ersatzteile kurzfristig geliefert werden können.

Ab sofort bieten wir Ihnen auch konventionelle Drehmaschinen für Reparaturwerkstätten und Ausbildung an. Diese Maschinen sind bereits zahlreich im Markt etabliert und weisen eine hohe Marktreife und Qualität auf.

Seit kurzem können Sie auch Ersatzteile für früher erworbene Bickenbach Maschinen bei uns erhalten. Bitte sprechen Sie uns dazu einfach an.